Am Sonntag den 21. Februar 2016 ab 10:00 Uhr treffen sich die Rugbybegeisterten Frauen und Männer aus Mecklenburg-Vorpommern zu einem gemeinsamen Trainingslager in Rostock-Gehlsdorf.

Der körperbetonte Sport mit dem ovalen Spielgerät findet gerade im Norden Deutschlands ein immer größer werdendes Publikum. Die TV-Übertragungen der Weltmeisterschaft in England, welche im letzten Jahr stattfand, oder die aktuellen Spielübertragungen im Internet der kleinen Europameisterschaft, dem Six-Nations-Turnier tragen ihr Übriges dazu bei.

Rugby zu verstehen ist auf den ersten Blick nicht so leicht. Ständig ein Gewusel und Gerangel auf dem Platz und schon liegen wieder welche auf dem Boden rum. Mecklenburg-Vorpommerns größte Rugbymannschaft, die Dierkower Elche, möchte Abhilfe schaffen. Um Interessierten und Neulingen die Möglichkeit zu geben, den Sport hautnah kennenzulernen, findet an diesem Sonntag im Sportpark-Gehlsdorf ein offenes Trainingslager statt. Es werden die Männer und Frauen aus Greifswald, Rostock und Wismar erwartet.

Für die aktiven Spieler der Rugbyspielgemeinschaft Mecklenburg-Vorpommern (RSG MV) geht es um die Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2015/2016. Das Kraft- und Ausdauertraining in der Halle kann die Arbeit auf dem Platz und ordentliche Kontaktübungen auf dem Rasen nicht ersetzen. Einsteiger können hier erste Einblicke in den Sport gewinnen, die Stammspieler in ihrer Regelkunde testen und schließlich einem Trainingsspiel der RSG MV beiwohnen. Als Ausrüstung werden lediglich Sportsachen und Schuhe für den Rasen als auch für die Halle benötigt.

Das offene Trainingslager findet am Sonntag den 21. Februar 2016 von 10:00 bis 16:00 Uhr im Sportpark-Gehlsdorf (Steuerbordstraße 7) direkt neben der Schwimmhalle statt. Der Platz ist natürlich auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Buslinien 15, ab Dierkower Kreuz, und 45, ab Haltepunkt Lütten Klein, bringen dich direkt zu uns.

Programm für Männer und Frauen:

Beginn ist 10 Uhr im Sportpark Gehlsdorf – ca. 2 h Training, gegen 12 Uhr gibt es Mittag. Es wird ein Essen für jeden Teilnehmer geben, der einen kleinen Unkostenbeitrag bezahlt. Ab 13 Uhr Theorieeinheit.
14 bis 16 Uhr zweite Trainingseinheit mit anschließendem Abschlussspiel
ab 16 Uhr individuelle Abfahrt und/oder isotonische Gaytränke.

Bringt bitte Sportsachen und -schuhe für drinnen und draußen sowie Wechselsportsachen mit!