Am kommenden Samstag, 25.11.17, tritt die Rugbyspielgemeinschaft MV (RSG) auf dem Rugbyplatz in Hornstorf bei Wismar zum letzten Punktspiel im Jahr 2017 an. Gegner in der Partie der Verbandsliga Nord sind die “Moorteufel” vom TSV Karlshöfen.

Die lange Pause nach dem letzten, knapp verlorenem, Spiel beim Tabellenführer Lübeck Ende Oktober wurde seitens der RSG genutzt, um an Schwachstellen aus den ersten Saisonspielen zu arbeiten. Dafür wurden auch gemeinsame Trainingseinheiten der drei beteiligten Vereine aus Wismar, Neuenkirchen bei Greifswald und Rostock durchgeführt und an der internen Abstimmung gefeilt.

Der kommende Gegner vom Liganeuling aus dem Speckgürtel von Bremen hat aus seinen bisherigen fünf Saisonspielen zwei Partien gewonnen und zusätzlich einen defensiven Bonuspunkt errungen.

Ziel der RSG ist es, den vierten Sieg im sechsten Spiel einzufahren und somit den guten dritten Platz in der Tabelle mindestens zu halten. “Wir wollen auf jeden Fall gewinnen und dann mit einem guten Gefühl in die lange Pause zu gehen. Dort gilt es dann weiter hart an uns zu arbeiten.”, so der Rostocker Trainer Constantin Sommer.

Nach dem Spiel am Samstag steht eine mehr als dreimonatige Winterpause an, die am 03.03.2018 mit einem Nachholspiel gegen den SV Sparta Werlte im Rostocker Sportpark-Gehlsdorf endet. Ankick am Samstag in Hornstorf ist 14 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos und für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.